Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 85er Schwalbe im Aufbau
Schwabicht
Geschrieben am: 08.05.2016, 11:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 81
Mitgliedsnummer.: 6574
Mitglied seit: 24.06.2013



Ich hab seit ein paar Tagen angefangen meine vor 4 Jahren (mehr oder weniger) aufgehübschte Schwalbe endlich ganz neu zu machen. Das Resultat ist wie unten zu sehen ein paar Einzelteile _clap_1.gif .


Das Erste was ansteht, ist der Lack. Ich hab leider vor 4 Jahren die Schwalbe weiß lackiert (selber in der Garage). Das bereue ich jetzt leider cry.gif , weshalb sie wieder Saharabraun werden soll. Nächste Woche erkundige ich mich erstmal nach Preisen für das Lackieren des Panzer und hoffe es wird nicht allzu Teuer. Wenn es doch zu Teuer ist bleibt nur wieder selber machen aber ob mir das Ergebnis dann gefällt ist die Frage laugh.gif .
Beim Rahmen weiß ich noch nicht ob ich den lackieren lasse (würde mich so 180 Euro kosten) oder Pulverbeschichten.
Das ist erstmal der Masterplan für die kommende Woche neben dem Aufarbeiten der alten, noch brauchbaren Teile.
Wenn jemand einen günstigen Lackierer kennt(Umkreis 98693 Ilmenau), der darf mir dies gerne Mitteilen biggrin.gif

Ich möchte hier gern ein wenig darüber berichten und bin für Kritik und Hinweise ganz offen rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
LG Kevin

Fahrzeuge:
KR51/2E (Schwalbe) aufgehübscht
SR4-4 (Habicht) Neuaufbau
SR50B3 Original
S51 B2-4 (Enduro Umbau) Neuaufbau
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 09.05.2016, 11:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



So übel sieht der Lack deines Rahmens ja noch gar nicht aus. Da reicht doch sicher auch eine ordentliche entfettende Rahmenwäsche und das nachfolgende Einpinseln bzw. Konservieren mit Owatrol, auf das hier viele Leute schwören. Da kannst du dir dann nämlich schon mal die 180,- € sparen und diesen ganzen Schotter dann in Ersatzteile investieren. smile.gif
Vielleicht reicht es am Rahmen auch, schadhafte Lackstellen mit einem Pinsel und grauer Farbe einfach nur auszubessern. Da der Rahmen ja ohnehin komplett unter der Verkleidung verschwindet, sieht man davon hinterher doch sowieso nix.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Schwabicht
Geschrieben am: 09.05.2016, 17:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 81
Mitgliedsnummer.: 6574
Mitglied seit: 24.06.2013



Der Rahmen sieht leider auf dem Bild besser aus als er wirklich ist, er wurde schon mal mit Pinsel über gestrichen und an den Halterungen für den Motor musste geschweißt werden.

Heute hab ich schon mal ein wenig wegen Lack und co telefoniert. Rahmen Pulvern oder Lackieren nimmt sich nicht viel und der günstigste sagte mit 500 Euro für alles soll ich schon rechnen.

Morgen geht erstmal der Tank zum versiegeln biggrin.gif


--------------------
LG Kevin

Fahrzeuge:
KR51/2E (Schwalbe) aufgehübscht
SR4-4 (Habicht) Neuaufbau
SR50B3 Original
S51 B2-4 (Enduro Umbau) Neuaufbau
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 10.05.2016, 09:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Also ich wüßt' da bestimmt Besseres, für das ich meine Kohle ausgeben würde.
Nimm dir etwas Zeit und gib dir Mühe, dann kriegst du das alles sicher selber ordentlich hin mit dem Lack.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.05.2016, 07:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Schwabicht @ 09.05.2016, 17:06)
Der Rahmen sieht leider auf dem Bild besser aus als er wirklich ist, er wurde schon mal mit Pinsel über gestrichen und an den Halterungen für den Motor musste geschweißt werden.

Heute hab ich schon mal ein wenig wegen Lack und co telefoniert. Rahmen Pulvern oder Lackieren nimmt sich nicht viel und der günstigste sagte mit 500 Euro für alles soll ich schon rechnen.

Morgen geht erstmal der Tank zum versiegeln biggrin.gif

500€ komplett für alles inkl. Rahmen lackieren ist ein guter Preis. thumbsup.gif

Investiere das Geld, das ist gut angelegt und wie ja sagst möchtest du es endlich ordentlich haben und nicht noch ein drittes Mal anfangen.

Wenn du den Lack vom Doc orderst, dann kannst du mit dem Lackierer bestimmt preislich noch etwas nach unten verhandeln. Ich denke da an 350-400€ wenn du die Farbe lieferst.

Grüße Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 12.05.2016, 16:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5597
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Den Rahmen würde ich nach den Schweißarbeiten Pulvern. Hält besser. Mit der Karosserie, versuchen Abzubeizen. Bei meinem Rollerneuaufbau ging es recht gut, das beige kam unter dem schlechtlackierten Silbermetalic zum Vorschein.

Beim Pulver würde ich es aber nur beim Rahmen nebst Bleche und den Schwingenträger Lenker belassen. Die Schwingen bei bedarf (waren zum schluß Schwarz) machen. Somit hättest du auch etwas Patina am Möp, was eigentlich auch nicht verkehrt sein kann. So schaut die Schwalbe eher wie nach sehr viel liebevoller Pflegen als nach Showroom Lackierung aus.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Schwabicht
Geschrieben am: 12.05.2016, 21:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 81
Mitgliedsnummer.: 6574
Mitglied seit: 24.06.2013



Morgen bekomme ich noch ein Angebot für das lackieren und frage auch gleich ob ich die Farben besorgen kann, das wäre mir auch am liebsten.

Mit dem abbeizen, dass wird nicht von erfolg sein, da der alte Lack damals weg geschliffen wurde und fast komplett runter ist (leider).
Dem Rahmen zu Pulvern daran hatte ich auch schon gedacht, wollte ihn aber lackieren lassen, da der Preis gleich ist.
Leider wird sich das noch etwas ziehen, da der Tank gerade zum versiegeln ist und das dauert leider etwa 3 Wochen dry.gif . Aber naja da arbeite ich bis dahin die alten Teile auf thumbsup.gif . Und lieber mit Ruhe und ordentlich als hektisch und unschön biggrin.gif .


--------------------
LG Kevin

Fahrzeuge:
KR51/2E (Schwalbe) aufgehübscht
SR4-4 (Habicht) Neuaufbau
SR50B3 Original
S51 B2-4 (Enduro Umbau) Neuaufbau
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 12.05.2016, 22:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2802
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Alles was glatt und Beulenfrei ist würde ich Pulvern, das zeug ist meiner Meinung nach sehr viel widerstandsfähiger und langlebiger als heutige Lacke.

Leider ist mir bisher nicht bekannt das man Beulen und Rostnarben etc fillern und spachteln kann. Daher nur sauberes Material zum Pulvern. wink.gif


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 13.05.2016, 07:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1863
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



QUOTE (subfossil @ 12.05.2016, 23:34)

Leider ist mir bisher nicht bekannt das man Beulen und Rostnarben etc fillern und spachteln kann. Daher nur sauberes Material zum Pulvern. wink.gif

Das geht mittlerweile in einer guten Pulverbude auch schon. wink.gif


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 13.05.2016, 07:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (klaus30 @ 13.05.2016, 07:08)
QUOTE (subfossil @ 12.05.2016, 23:34)

Leider ist mir bisher nicht bekannt das man Beulen und Rostnarben etc fillern und spachteln kann. Daher nur sauberes Material zum Pulvern.  wink.gif

Das geht mittlerweile in einer guten Pulverbude auch schon. wink.gif

Aha und wie wie schaut es mit den Kosten aus?

Farben sind aber trotzdem nur Standar RAL möglich, also bleiben wir beim lackieren. War original so und ich seh da sowieso mehr Vorteile beim lackieren.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Roberto
Geschrieben am: 13.05.2016, 08:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 602
Mitgliedsnummer.: 7692
Mitglied seit: 08.10.2014



QUOTE (subfossil @ 12.05.2016, 22:34)
Alles was glatt und Beulenfrei ist würde ich Pulvern, das zeug ist meiner Meinung nach sehr viel widerstandsfähiger und langlebiger als heutige Lacke.

Leider ist mir bisher nicht bekannt das man Beulen und Rostnarben etc fillern und spachteln kann. Daher nur sauberes Material zum Pulvern. wink.gif

Dellen soll man wohl vor dem Pulvern auch mit Metallspachtel vorbereiten können. Ein Bekannter hatte seinen STAR mal komplett pulvern lassen und hat mir das damals gesagt...

MfG


--------------------
"Wozu Lack, es gibt doch Rost..."
PME-Mail
Top
Schwabicht
Geschrieben am: 15.05.2016, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 81
Mitgliedsnummer.: 6574
Mitglied seit: 24.06.2013



Mit Pulverbeschichten hab ich bei 2 anderen Mopeds auch Erfahrung, und muss sagen, schlecht sieht es definitiv nicht aus. Ist eben keine Originalfarbe.
Ich möchte es lackieren, da ich mal einen Vergleich haben möchte und da muss die Schwalbe das "Versuchstier" sein biggrin.gif . Außerdem steht auf dem Kaufbeleg "Saharabraun".
Spachteln soll beim pulvern aber gehen mit einer Art Metallspachtel.

Mein Lackierer hat sich bzgl. des Preises doch nochmal umentschieden als er die Teile gesehen hat und hat dann gesagt es beläuft sich doch auf 1200-1300 Euro. Das erscheint mir doch etwas sehr hoch deshalb bin ich immernoch am Suchen eines Lackierers. Leider. Und ich muss dazu sagen da an der Verkleidung so gut wie nichts zu spachteln ist.

Aber wieder zur Schwalbe. Heute habe ich mit den Rädern angefangen. Ausgespeicht und mit AkoPads angefangen wieder hübsch zu machen. Mal schauen wie das aussieht am Ende und vielleicht gehe ich dann nochmal mit Elsterglanz drüber. Dann sollten sie wieder Schick ausseheen hoffe ich rolleyes.gif . Dann kommen die Stoßdämpfer dran, die schleife ich und lackiere sie selber mit der Dose nochmal schwarz.

Mal schauen wie lange das Projekt dauert, aber ich versuche regelmäßg zu berichten smile.gif


--------------------
LG Kevin

Fahrzeuge:
KR51/2E (Schwalbe) aufgehübscht
SR4-4 (Habicht) Neuaufbau
SR50B3 Original
S51 B2-4 (Enduro Umbau) Neuaufbau
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 15.05.2016, 11:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Dein Lackierer hat nur keinen Bock drauf, deswegen ruft er so jetzt einen Preis auf! ph34r.gif

Ich hab da ne Kleinanzeige in ebay Kleinanzeigen gefunden und da bietet jemand eine Lackierung zum Festpreis an. Anzeige ist aktuell zwar nicht mehr aktiv, das Angebot denke ich gibt es trotzdem noch. Ich hab mal paar Screenshots gemacht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 15.05.2016, 11:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 15.05.2016, 11:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13549
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter