Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> TS 150 Tacho, Meterzähler?
ddr-driver
Geschrieben am: 11.07.2019, 08:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Hallo,
ich hab gestern eine TS150 BJ 78 erworben, soweit alles gut. Mir viel beim Kauf allerdings schon das Tacho auf, der vom Verkäufer angegebene Kilometerstand liegt bei 2946,7km allerdings bin ich der Auffassung es seien 29467km. Ich habe noch nie dieses weiß eingekreiste Kästchen im Tacho gesehen. Im Tacho wurde nichts verändert oder geöffnet, der Ring ist original zu. Kann mir jemand sagen was nun stimmt?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
AbundZuS50
Geschrieben am: 11.07.2019, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 358
Mitgliedsnummer.: 9896
Mitglied seit: 28.01.2018



Na vom logischen würde ich sagen, schiebe den Hobel mal 100m,
oder fahre , egal,
wenn es tatsächlich ein " Meterzähler " im Kästchen ist , müßter der ja
alle 100m überhüppen.
Ich frage mich , ob so ein Meterzähler am Motorrad eigl. Sinn macht . _uhm.gif

Grüße


--------------------
Fuhrpark
69" ES 150 (momentan Staubfänger)
74" KR 51/1K ( Pastelweiß--Neuzugang )
76" S50 B ( Saharabraun--Sommer-Spaßmobil )
80" MKH / M1
84" MKH / F
Honda CIVIC´s / Youngtimer ( Saison und Daily´s )
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 11.07.2019, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Ja das ist auch mein Ansatz. Werde das morgen mal machen. Wenn es kein Meterzähler sein soll verstehe ich allerdings die Markierung nicht.


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 14.07.2019, 12:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Nun möchte ich das ganze mal auflösen. Das Tacho besitzt tatsächlich einen Meterzähler. Das heißt, dass das Motorrad tatsächlich erst 2946km auf der Uhr hat. Erscheint mir allerdings ein wenig seltsam, da ich auch das Garantieheft besitze und die zweite Durchsicht bei ungefähr 2000km 1979 gemacht wurde. Das Motorrad müsste laut Tacho also von 1979 bis 1990 fast nur gestanden haben und das als Firmenmotorrad. _uhm.gif Der Motor ist neuwertig und besitzt kein Lagerspiel. Außerdem wurde ein Ersatzrahmen verbaut. hmm.gif Äußerlich kann man die Spuren eines relativ schweren Sturzes erkennen. Bilder reiche ich nach.

Ist das Tacho nun ein Prototyp oder Versuchsmodell? hmm.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 16.07.2019, 14:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3583
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Ich denke, dass das gar kein Tacho von einer TS 150 ist, sondern wohl eher von einer 250'er.
Der Anzeigebereich des 150'er TS-Tachos ging doch wohl nur bis 120 km/h.
... und die weiße Umrandung des 100-Meter-Zählers sieht mir auch etwas selbstgemalt aus und sollte doch eigentlich auch eher gelb oder rot sein.

Oder meine ich das nur? hmm.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 16.07.2019, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Hier kommen noch ein paar Bilder vom Komplettfahrzeug. Mir würde mitgeteilt, dass die Kontrolllampen in Verbindung mit dieser Skala eigentlich gar nicht verbaut wurde. blink.gif Aber dennoch zum Baujahr passt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 16.07.2019, 17:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Motornummer

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 16.07.2019, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Typenschild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 16.07.2019, 17:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



...

Na toll, alle mal das Endgerät auf den Kopf drehen laugh.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
cosca
Geschrieben am: 19.07.2019, 08:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 7727
Mitglied seit: 24.10.2014



QUOTE (ddr-driver @ 14.07.2019, 12:06)
Ist das Tacho nun ein Prototyp oder Versuchsmodell? hmm.gif

Ich halte das für eine gute Bastelarbeit. Die 80mm-Tacho mit Meterzählwerk haben alle eine sechstellige Anzeige ohne Trennsteg. Anders macht das auch keinen Sinn, sonst würde der alle 10.000km nullen. Die Meterstelle ist dann eine gelbe Zahl.
Dein Tacho ist ein umgebauter ta-01. Der gehört 1978 bis Anfang 1979 auch da rein. 5-stelliges Zählwerk mit Trennstegen, Kontrollleuchten grün-rot. Der Drehzahlmesser ist ein da-02 und gehört ab Anfang 1979 dazu. Zum Baujahr 1978 sollte ein da-01 verbaut sein. Also ohne grünen Bereich (und natürlich auch ohne Kontrollleuchten).
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 19.07.2019, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1685
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Der Tachoring wurde allerdings noch nie geöffnet. Das Motorrad ist wie gesagt ein Firmenmotorrad gewesen, es gab keinen Anlass da was eigenständig umzubauen. Der Motor ist der originale. Wäre es technisch überhaupt ohne weiteres machbar einen Meterzähler in das normale Zählwerk zu installieren?


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter