Headerlogo Forum


Seiten: (2) 1 [2]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Motor zieht Falschluft, --
gs51
Geschrieben am: 16.02.2020, 18:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 849
Mitgliedsnummer.: 9199
Mitglied seit: 14.11.2016



Hallo, außen gehört kein fett etc. ran, mann kann mit einem Dichtmittel (z.B.) Flächendichtung (oder von DEKALIN gibt es ein spezielles Gleitmittel für Gummi, welches dann wieder verfliegt), den leicht rutschig machen und dann sollte der eigentlich da bleiben

GRuß Heiko
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 16.02.2020, 19:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 12
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Hallo, das sieht ja komisch aus, hat den der WDR den richtigen Durchmesser 14x28x7 ? das sieht aus, als ob der Außendurchmesser zu klein ist. Der WDR muß schon straff in der Dichtkappe sitzen. Neuen WDR auflegen und den alten WDR drauf, Mit Hammer vorsichtig einschlagen.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 17.02.2020, 12:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1972
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Wichtig ist die Dichtkappe beim einschlagen des WDR auf eine gerade Fläche zu legen. Oder man presst ihn mit dem Schraubstock und 2 Nüssen z.B. ein.


--------------------
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 17.02.2020, 18:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 915
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



In die Kappe musste ich noch nie einen Wellendichtring einschlagen. Ein gefühlvoll von der Hand ausgeführter Druck und eine Nuss als Hilfe und ich hatte nie Probleme.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) 1 [2]  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter