Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kolbenproblem
Bocian
Geschrieben am: 23.05.2020, 20:01
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 10415
Mitglied seit: 14.01.2019



Guten Abend SR-Freunde,
es sieht so aus, als könnte ich mal wieder Rat gebrauchen.
Wenn ich mit meinem SR2 Bj. 62 schneller als 35km/h gefahren bin, hörte ich öfters, dass der Motor hart "klingelt". Kraftstoff und Ölmischung sind wie vorgeschrieben. Zündung und Vergaser funktionieren auch gut. D.h., er springt gut an, läuft gut und die Kerze ist rehbraun. Nun habe ich mich entschlossen, den Zylinder zu ziehen und mal nachzusehen, ob da was nicht stimmt und Geräusche verursacht. Der Motor ist noch nie "gespalten" worden und der Zylinder war vermutlich auch noch nie gezogen worden. Das Laufbild von Kolben und Zylinder ist nach gut 5000km unauffällig. Der Ölkohlenasatz ist gering. Beim genaueren Begutachten der Kolbenringe (war mal bei MAHLE in der Kolbenbefundung tätig), fiel mir auf, das der der Fixierstift im Kolben beim oberen Ring abgetragen ist und der Ring so nicht mehr gegen Verdrehen gesichert ist. Die äußeren Kanten am Ringstoß sind auch abgerundet, offenbar tauchten die Ringenden in die Überströmkanäle bzw. den Abgaskanal ein, was der Fixierstift eigentlich vermeiden soll. Möglicherweise hat das die Geräusche verursacht. Der Kolben misst 37,92mm im Durchmesser.
Da der Originalkolben so nicht mehr brauchbar ist, suche ich Ersatz. Einen Megu-Kolben im richtigen Maß (38,5mm nach Zylinderschleifen) zu bekommen, dürfte schwer werden. Wie sind die Erfahrungen mit Nachbaukolben von Almet? Könnt Ihr eine Firma empfehlen, die mir den Zylinder von 38,0mm auf 38,5mm schleift und hont?

Danke und Gruß
Bocian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 23.05.2020, 20:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 964
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



Mir ist nicht bekannt das es von Almot SR2 Teile gibt.

Es muss doch eine Möglichkeit geben den Stift am Kolben zu ersetzen. Hast du evtl einen Werkzeugmacher im Bekanntenkreis?
PME-Mail
Top
chrumi
Geschrieben am: 23.05.2020, 20:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 654
Mitgliedsnummer.: 2218
Mitglied seit: 12.05.2009



Kolben bekommt man bei ebay mühelos.
Wenn du bei google "SR2 Zylinder schleifen" suchst findest du einigen renommierte Betriebe.
Anderenfalls kannst du auch auf der gegenüberliegenden Seite des jeweiligen Rings
einen neuen Arretierstift setzen lassen und den verschlissenen entfernen.
Je nachdem ob es sich für den Kolben und Zylinder noch lohnt.


--------------------
Gruß Mike

Simson Freunde Bairoda

Ich prüfe deine Lichtmaschine auf Lichtleistung und Funktion bei Interesse einfach mailen.

Qualität ist: Wenn der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt
PME-Mail
Top
SR57
Geschrieben am: 23.05.2020, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 964
Mitgliedsnummer.: 6069
Mitglied seit: 22.12.2012



Mir sind nur die Kolben ohne Aufschrift und unbekannter herkunft bekannt und die von MZA.
PME-Mail
Top
Bocian
Geschrieben am: 24.05.2020, 08:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 10415
Mitglied seit: 14.01.2019



Guten Morgen,
danke für die Beiträge. Den defekten Kolben wieder herzustellen, indem man einen neuen Stift setzt ist natürlich auch eine Möglichkeit. Allerdings ist die Sache recht filigran und halten soll der neue Stift auch noch bei 4000U/min. Keine Ahnung, ob man das so verlässlich hinbekommt.
Die andere Variante ist einen Nachbaukolben mit neuen Ringen und Bolzen zu kaufen und den vorhanden Zylinder auf das nötige Maß schleifen zu lassen. Das Einbauspiel soll 0,07mm betragen. Ist das richtig? Ist das Maß radial oder diametral gemeint, also umlaufend 0,035mm oder 0,070mm Spiel? Vermutlich soll es radial 0,07mm sein. Kennt sich jemand mit den Nachbaukolben aus? Meine Erfahrungen mit Nachbauprodukten sind eher schlecht. Beim Kolben hätte ich auch keine Lust auf Experimente. Alternativ könnte ich mir einen gebrauchten Übermaßkolben von Megu oder Elko besorgen und den Zylinder danach schleifen lassen. Dann noch neue Ringe und einen neuen Bolzen verbauen und die Sache sollte auch funktionieren. Was meint Ihr?

Schönen Sonntag
Bocian
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 24.05.2020, 08:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Ist den die Kurbelwelle noch in Ordnung, einen neu geschliffenen Zylinder auf eine alte Kurbelwelle ist nicht gut. Den Zylinder schickste an eine Zylinderschleiferei, die machen das schon mit den Kolben.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
Bocian
Geschrieben am: 24.05.2020, 08:57
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 10415
Mitglied seit: 14.01.2019



Hallo,
die Kurbelwelle scheint in Ordung zu sein. Die Laufleistung vom Fahrzeug ist lt. Tacho gut 5000 km. Ich kann das zwar nicht belegen, der allg. Zustand deutet aber darauf hin, dass das passen könnte.
Hier noch ein Bild vom abgenutzten oberen Ring, der offenbar ab und zu in die Zylinderkanäle eigetaucht ist.
Gruß
Bocian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 24.05.2020, 09:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Der Kolben ist hin, ich würde den Zylinder neu schleifen lassen. Ich gebe meine Zylinder der Firma Motoren Frech in Pleisa. Die genaue Anschrift habe ich, wenn Interesse besteht.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
Bocian
Geschrieben am: 24.05.2020, 10:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 10415
Mitglied seit: 14.01.2019



Hallo Bernd,
hast Du bei dieser Firma schon Zylinder überarbeiten lassen?
Bieten die auch den passenden Kolben mit Bolzen und Ringen an?
Gruß Bocian
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 24.05.2020, 11:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 353
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Hallo Bocian,

ich habe 2 Kolbenringe ,38 mm, neu, noch bei mir ungenutzt rumliegen. Diese sind nur für Originalkolben geeignet,da die Nuten in den Nachbaukolben für die Kolbenringe kleiner in der Höhe sind und somit nicht passen. Bei der Montage der Nachbaugarnitur mit 2,3 PS ist mir ein Kolbenring gebrochen. Leider gibts nur die höheren Kolbenringe zu kaufen. Ich hatte Glück und konnte einen Nachbaukolben mit gleicher Größe kaufen.Falls du den Kolben nur reparieren willst kann ich dir die Ringe schicken.

MfG.


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
Bastell
Geschrieben am: 24.05.2020, 12:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 10969
Mitglied seit: 18.01.2020



Ich lasse alle Zylinder dort schleifen, von SR2 bis ETZ250. Ob die jetzt einen Kolben in der Größe haben, wie den Du brauchst, kann ich nicht sagen, habe noch keine Kolben einzeln gekauf. Aber ich habe schon Kolben gehabt, da wurde der Zylinder auf das Kolbenmaß geschliffen.


--------------------
Gruß Bernd
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter