Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR50 Zylinder auf SR2E, Welcher Vergasertyp passend?
Headbanger
Geschrieben am: 10.09.2018, 12:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Hallo,

ich überhole gerade einen Motor meines SR2E 1962 und möchte einen KR50 Zylinder mit 2,3PS draufbauen.

Welchen Vergaser nehme ich zweckmäßigerweise? Den NKJ 122-4 vom SR2E oder den 133-2 vom KR50?

Kann mir jemand sagen, was ausser dem Zylinder am KR50 noch anders war am Motor selbst? Also ich meine andere (Vor-)Verdichtung, Überströmer usw.

Danke!

MfG Marko


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 10.09.2018, 13:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017




Hallo,

das Thema wurde doch hier schon oft angesprochen.
Die Suchfunktion ist dabei hilfreich.
Am Ende wirst du es testen müssen was miteinander funzt.
Oftmals ist der 1,8 PS Zylinder einfacher auf Fahrt zu bekommen als der 2,3 PS Zylinder.
Die höchste Leistungssteigerung ohne Stress ist aber sicher einen Vape zu verbauen.
Ich habe einen Spatzvergaser mit einer 65 HD drauf.
Wichtig finde ich auch die Ritzelgröße welche natürlich von der Geländeart abhängt.

Gruß
PME-Mail
Top
corsajäger
Geschrieben am: 10.09.2018, 13:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 167
Mitgliedsnummer.: 8790
Mitglied seit: 24.03.2016



Schau mal in den Motoraufbauthread vom Norbert, da wird alles erläutert, was man wissen muss. Einfach nen 2,3PS Zylinder auf nen 1,8PS Gehäuse ist nicht sinnig, da muss nachgearbeitet werden.
PM
Top
Headbanger
Geschrieben am: 10.09.2018, 14:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Danke Euch. SuFu hatte ich vorher probiert, aber nichts dazu gefunden... das muss ich noch üben...

MfG


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
Headbanger
Geschrieben am: 11.09.2018, 07:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Ok, den Motorthread hatte ich eh schon am Wickel, also das die nicht genau passenden Kanalübergänge eingeschliffen werden sollten, ist klar und wird so umgesetzt.

Habe allerdings nichts dazu gefunden, ob schon mal jemand die beiden o.g. Vergaser am gleichen Motor verglichen hat. Im Vergaserthread vom Lehmann sind natürlichnur die SR2 Vergaser behandelt. Beim KR50 hab ich nichts derartiges gefunden.

Werde mir also mal einen KR50 Vergaser schiessen und dann direkt vergleichen.

Zu obigem Post noch: Wieso soll ne VAPE Zündung die Leistungsausbeute verbessern? Wird dann vollständiger verbrannt?

Danke der Nachhilfe.

Mfg Marko


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 11.09.2018, 11:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1793
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Der Zündfunke kommt dann präziser und stärker. Das fördert die vollständige Verbrennung und damit die optimale Leistung in Verbindung mit einem abgestimmten Vergaser.


--------------------
PME-Mail
Top
Matze01
Geschrieben am: 11.09.2018, 18:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 9240
Mitglied seit: 06.12.2016



Ich kann dazu ergänzen das der Motor gefühlt mehr Leistung hat und deutlich besser Steigungen nimmt ohne gleich in die Knie zu gehen. Das Gleiche gilt bei Gegenwind.


--------------------
"Die Wahrheit in einer Zeit universalen Betrugs zu sagen ist eine revolutionäre Handlung” (Georg Orwell in "1984")
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 11.09.2018, 21:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



QUOTE (Headbanger @ 11.09.2018, 07:53)


Zu obigem Post noch: Wieso soll ne VAPE Zündung die Leistungsausbeute verbessern? Wird dann vollständiger verbrannt?

Danke der Nachhilfe.

Mfg Marko


Hallo,

ich denke der wesentliche Vorteil ist das geringe Gewicht des Polrades was eine geringere Trägheit bei der Erhöhung der Motordrehzahl bewirkt.
Aber einen gut abgestimmten Motor wirst du hier im Forum nicht finden sondern nur durch Eigentests mit mehrmaligem wechseln der Düsen, Vergaser, Veränderung der Auspufflänge und der Findung des richtigen Ritzels.
Dabei kann dir hier keiner helfen …



Gruß
PME-Mail
Top
Headbanger
Geschrieben am: 12.09.2018, 10:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Das mache ich auf jeden Fall. Wollte nur nicht bei 0 Anfangen, daher die Frage nach einem guten" Startwert".

Habe auf jeden Fall einen KR50 Vergaser, einen 2E Vergaser und diverse Wechseldüsen hier. Ebenso kurzer / Langer Auspuff.

Man wird sehen.

MfG


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 12.09.2018, 11:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6378
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ich habe damals gleich den Spatz-Motor reingehangen, mit Vergaser und Auspuff. 60 ist der gelaufen.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Headbanger
Geschrieben am: 13.09.2018, 13:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Ok, hab nachgeschaut - ich habe beide Vergaser hier, den vom SR2E mit 12mm Flansch und den vom KR50 mit 13mm Flansch. Verschiedene Düsen sind auch da.

Werde beide revidieren, und dann mit verschiedenen Düsen am Gerät testen.

Ich halte euch auf dem laufenden....

Das wird aber etwas dauern, habe gestern den Motor demontiert, und ...Herrje!! cry.gif

Da gibt es noch andere Baustellen, eh ich den wieder zusammensetzen kann.

MfG Marko


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 16.09.2018, 20:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



Hallo,

kurzer Test heute mit Ritzel 14 war cool 17-er vorher nicht so toll in Plauen.
Aber ich muß den Motor noch ein fahren.

Gruß
PME-Mail
Top
Headbanger
Geschrieben am: 17.09.2018, 14:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



Hi,

mit 65 Hauptdüse wie beschrieben von Dir? Hast das Gefühl, er läuft zu fett?

MFG MArko


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
walterpl
Geschrieben am: 17.09.2018, 18:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 9682
Mitglied seit: 03.09.2017



Hallo,

nein das Gefühl habe ich nicht. Er läuft wirklich rund im Normalbereich, Standgas immer gut und Gasannahme auch sehr gut. Wenn die Düse zu groß ist nimmt er das Gas meist garnicht an.
Aber in hohen Drehzahlen läuft er noch nicht optimal und überschlägt sich etwas mit Leistungsverlust (ab so 45 km/h im 2. Gang).
Mal sehen was dis Veränderung des ZZP auf 2,2 vor OT bringt.
Wenn hier noch jemand eine Erfahrung dazu teilen könnte wäre das toll.


Gruß
PME-Mail
Top
Headbanger
Geschrieben am: 17.09.2018, 21:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 124
Mitgliedsnummer.: 10227
Mitglied seit: 09.09.2018



So, habe den Motor mal zerlegt und gereinigt. Dazu die prima Anleitungen hier im Forum verschlungen, Danke an Norbert und die anderen, die dieses Wissen angehäuft haben! thumbsup.gif

Ich habe noch keinen gebrauchten, alten Motor regeneriert, daher bräuchte ich euren Rat, welche Teile noch ok sind und welche nicht. ich zeig einfach mal, was da ist:

Das Teil sieht ok aus denke ich. Die verfärbte Stelle ist ganz glatt, wenn man drübergeht...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
If you want to be happy for a day, have a drink or two.
If you want to be happy for a year, marry.
If you want to be happy for a lifetime, ride a motorcycle.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter