Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR50 Zündung, Funke, Unterbrecher, KR50 Zündung
Gezzzo
Geschrieben am: 19.03.2019, 20:26
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 10367
Mitglied seit: 04.12.2018



Moin,

Die ersten Sonnenstrahlen ließen mich heute 75km mit meinem Kr50 fahren - alles gut, bis ca. 1km bevor ich zu Hause ankam, Fehlzündungen auftraten.
Ich kam noch zu Hause an, doch hatte natürlich deutlichen Leistungsverlust.
Zu Hause direkt auf den OP-Tisch um die Zündung zu kontrollieren.
Da viel mir auf, der Unterbrecher funkt wie Hölle.
Kondensator getauscht, keine Verbesserung.
Jetzt habe ich leider keinen neuen Unterbrecher auf Lager, da ich diesen erst vor 100km ausgetauscht habe.

Ich habe es noch nie so stark am Unterbrecher funken gesehen. wenn der Raum dunkel ist, leuchtet die ganze Grundplatte kontinuierlich kräftig Blau.

Laufen tut er trotzdem noch, zwar wie ein Sack Nüsse aber läuft.

Habt ihr ne Idee? Kann mir kaum vorstellen dass der Unterbrecher hin ist.

PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 19.03.2019, 20:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1339
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Wenn’s ein Nachbauunterbrecher ist, kann er gut schon hin sein.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
Gezzzo
Geschrieben am: 19.03.2019, 20:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 10367
Mitglied seit: 04.12.2018



Aber wie entstehen am Unterbrecher dann so starke Funken? Was genau muss am Unterbrecher kaputt sein?
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 20.03.2019, 04:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6402
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Du kannst vom Spatz die Zündung verwenden, die geht auch.

Ich vermute schlechten Kontakt vom Condensator. Aber bei der KR50 sollte eine VAPE nicht Auffallen.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Gezzzo
Geschrieben am: 20.03.2019, 19:21
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 10367
Mitglied seit: 04.12.2018



Eine vape wäre natürlich cool, trozdem würde mich mein aktueller Fehler beschäftigen.
PME-Mail
Top
Paulisch
Geschrieben am: 21.03.2019, 08:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 665
Mitgliedsnummer.: 8682
Mitglied seit: 28.01.2016



Also den Unterbrecher schließe ich aus, an dem kann nicht viel Kabuff gehen.
Ich tippe auf Kondensator, du wirst den neuen bestimmt nicht gemessen haben oder hast du die Möglichkeit? Hast du den Unterbrecher mal mit ner Unterbrecher Feile geglättet?


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Pauli


57‘ SR2
64‘ SR2-4
69‘ SR2-4
75‘ S50 B
85‘ S51 B2-4
86‘ KR51/2 E
PME-Mail
Top
Gezzzo
Geschrieben am: 21.03.2019, 15:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 10367
Mitglied seit: 04.12.2018



Die Möglichkeit den unterbrecher zu messen habe ich leider nicht, wer dee heute Abend noch mal den Kondensator und zündspule tauschen. Unterbrecher habe ich schon geschmiergelt.
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 21.03.2019, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1836
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Der Abrissfunke am Unterbrecher entsteht dadurch, dass der Kondensator die Spannung nicht aufnimmt, welche über die Unterbrecherkontakte fließt. Damit gibts einen schwachen Zündfunken.


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter