Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Scheinwerfer SR2E demontieren
Tülle91
Geschrieben am: 24.10.2010, 21:29
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Hallo!
Das ist mein erster Beitrag im Forum. Auch wenns es weniger ein Beitrag ist als eine erste Frage: Habe mir ein SR2E zum restaurieren zugelegt und möchte jetzt mit den kleineren Teilen anfangen. Zum einen ist vermutlich der Tacho hinüber, da die Nadel hinter dem Pin steht und sich nicht mehr bewegt. Der müsste also ausgebaut werden. Ich hab allerdings weder nach lesen von E. Werners Buch Simson Oldtimer noch der Reperaturanleitung herrausgefunden wie ich den Scheinwerfer insbesondere den vorderen Ring/Glas abnehmen um an den Tacho und den Zündschalter zu kommen. Da muss es doch einen bestimmten Trick geben. Bräuchte hier einmal Hilfe wenn möglich

Meine 2te Frage: Jetzt sitzt ein defekter Rundtacho drin, kann man den 1:1 in der gleichen Schweinwerferfassung durch den schöneren Wappentacho ersetzen?

MfG
Tuelle91


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 24.10.2010, 21:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Also ich machs kurz:

1. geht siehe unten

2. Nein da andere Öffnung



zu1.:

Du öffnest die Schraube M7 unterhalb des Scheinwerfers - wenn diese halb raus ist (0,5cm) solltest du selbe ige nach oben bewegen können.

Jetzt beherzt an den Scheinwerferring greifen und leicht nach oben und zugleich nach vorn ziehen. Siehe da es ist vollbracht.

wink.gif

Willkommen in Deutschlands schönstem Forum

Enno


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Tülle91
Geschrieben am: 24.10.2010, 21:55
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Vielen Dank Enno,
Ich hab gerade mal unter meinen Scheinwerfer geschaut - diese Schraube scheint zu fehlen, die Bohrung dafür ist aber kurz hinter dem Scheinwerferring vorhanden. Ich müsste also den Scheinwerferring durch kräftiges ziehen nach vorn-oben herrausbekommen. Seh ich das richtig: Das Ganze ist durch eine Art Sprengring bzw draht befestigt?


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 25.10.2010, 06:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



QUOTE (Tülle91 @ 24.10.2010, 21:55)
Ich müsste also den Scheinwerferring durch kräftiges ziehen nach vorn-oben herrausbekommen. Seh ich das richtig:

jepp thumbsup.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 25.10.2010, 07:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (Tülle91 @ 24.10.2010, 21:55)
Ich hab gerade mal unter meinen Scheinwerfer geschaut - diese Schraube scheint zu fehlen, die Bohrung dafür ist aber kurz hinter dem Scheinwerferring vorhanden. Ich müsste also den Scheinwerferring durch kräftiges ziehen nach vorn-oben herrausbekommen.

Wenn bei Dir die Schraube fehlt, dann drehe lieber eine neue Schraube
(M4, etwa 12mm lang) etwas hinein, wie enrico-82 oben schrieb. Dann drückst Du auf den Schraubenkopf. Dadurch wird innen ein Sperrhaken, der den Scheinwerfereinsatz hält, entriegelt. Du kannst den Sperrhaken auch nur mit einem 4mm-Stft eindrücken.
Erst dann kannst Du den Scheinwerfereinsatz herausnehmen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 25.10.2010, 08:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Sorry Wolfgang hat recht - M4 und SW 7 war original richtig.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Tülle91
Geschrieben am: 25.10.2010, 21:38
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 36
Mitgliedsnummer.: 3938
Mitglied seit: 23.10.2010



Alles Bestens. Der Ring ließ sich relativ leicht abziehen. Sobald ich besagte Schraube zur Verfügung hab, werd ich sie dort reindrehen.
Bei soviel Arbeit weiß man gar nicht so recht, wo man anfangen soll.... aber das wird schon.
Gruß
Sören


--------------------
Gruß Sören
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter