Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Produktionszeitraum DDR Reifen ablesen
tienchen
Geschrieben am: 11.07.2018, 11:07
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 3625
Mitglied seit: 15.07.2010



Hallo in die Runde,

ich möchte gerne in Erfahrung bringen, wie alt die DDR Reifen auf einem Fahrzeug sind. Auf den Reifen stehen Jahreszahlen und diese Kreise mit 4 Bereichen (Quartale?) die verschieden mit Punkten ausgefüllt sind.

Würde dann als Beispiel: ein Reifen mit Prägung 83' und einem 3/4 vollen Kreis mit Punkten, aus dem Monat 6;7;8 des Jahres 1983 stammen? _uhm.gif

Leider habe ich nichts in der Suchfunktion gefunden.

Ich habe auch nicht vor, diese alten Schlappen zu fahren. Es ist reines Interesse.

Beste Grüße.




--------------------
Fuhrpark:
MZ TS 250/1 Genix Version
MZ TS 150

SR 4-2 1973
SR 4-2/1 1970
S 51/1B
S 51 (Spender)

Mifa Damenrad grün 1988
Diamant Damen Tourenrad Modell 34 154
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 11.07.2018, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1070
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Gute Frage! Versuche das auch immer zu verstehen. Vielleicht weiß es jemand hier.


--------------------
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 11.07.2018, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14017
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Stell mal Fotos von den Reifen ein. Vor allem von der Dot Nummer.


--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 11.07.2018, 15:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4696
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Habe gerade mal im Lager geschaut, aber schlau werde ich nicht. Jahreszahl habe ich keine gefunden.

Hier ein orig. K30

Vielleicht ist die "0" neben dem Kreis 1970 oder 1980 ?!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 11.07.2018, 15:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4696
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Pneumant original

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 11.07.2018, 15:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4696
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



Und hier ein K4 mit einer "7" daneben

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 11.07.2018, 16:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6010
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



DOT wird man auf Pneumant vor 1990 kaum finden, eher diese Hyroglyphen. Die Zahl daneben ist Tatsächlich die Jahreszahl ohne 19. Der Kreis stellt die Quartale dar. Ist auch so auf Fahrradreifen zu finden.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Andi0105
Geschrieben am: 11.07.2018, 17:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4696
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (docralle @ 11.07.2018, 17:59)
Die Zahl daneben ist Tatsächlich die Jahreszahl ohne 19.

Dann habe ich einen K4 aus 197 n.Chr. laugh.gif Wird wohl dann der älteste noch bekannte K4 sein.
PME-Mail
Top
tienchen
Geschrieben am: 11.07.2018, 22:26
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 3625
Mitglied seit: 15.07.2010



Ich kann euch erst am Wochenende Bilder liefern, welche ich dann einstelle.

Auf dem Foto von Andi sind nur wenige Punkte im Quartal, sagt das auch etwas aus?

Schön, dass ich nicht die Einzige bin, die im Dunkeln tappt.


--------------------
Fuhrpark:
MZ TS 250/1 Genix Version
MZ TS 150

SR 4-2 1973
SR 4-2/1 1970
S 51/1B
S 51 (Spender)

Mifa Damenrad grün 1988
Diamant Damen Tourenrad Modell 34 154
PME-Mail
Top
tienchen
Geschrieben am: 19.07.2018, 18:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 3625
Mitglied seit: 15.07.2010



So ich habe Bildmaterial beschafft.

Die Ältesten Reifen konnte ich auf dem SR2 finden. Das sind "Motortyp Spezial" mit dem doppelten Ring. Keine weiteren Angaben finden sich sonst drauf, bis auf die Abmaße.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
tienchen
Geschrieben am: 19.07.2018, 18:30
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 3625
Mitglied seit: 15.07.2010



Sowie ein Modell von Pneumant mit vielen Daten: DOT; der Kreis und Produktionswochen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Fuhrpark:
MZ TS 250/1 Genix Version
MZ TS 150

SR 4-2 1973
SR 4-2/1 1970
S 51/1B
S 51 (Spender)

Mifa Damenrad grün 1988
Diamant Damen Tourenrad Modell 34 154
PME-Mail
Top
tienchen
Geschrieben am: 19.07.2018, 18:35
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 3625
Mitglied seit: 15.07.2010



Teil2 vom Pneumant :

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Fuhrpark:
MZ TS 250/1 Genix Version
MZ TS 150

SR 4-2 1973
SR 4-2/1 1970
S 51/1B
S 51 (Spender)

Mifa Damenrad grün 1988
Diamant Damen Tourenrad Modell 34 154
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 20.07.2018, 06:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6010
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ich denke Mal ab 1985 wurden bei Pneumant aus Exportgründen die DOT eingeführt. Da schließlich die Zweiräder exportiert werden sollten.

Offensichtlich haben die Genossen gelernt, das Alleingänge nichts bringen. Das dürfte auch der Grund für die Einführung der E15 sein. Einfach, um in das NSW zu exportieren, um Devisen zu bekommen, da einige sozialistische Brüder den Transferrubel ungern nahmen.

Im kapitalistischen Ausland nannte sich das Gegenstück egü. Und DM oder Dollar waren überall gerngesehene Währungen.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 20.07.2018, 12:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11541
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



In den Achtzigern war es zumindest so ,dass in einem Kreis drei Ziffern standen . Die ersten zwei standen für die Produktionswoche, die letzte für das Jahr .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 20.07.2018, 14:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1274
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Das hat zu DDR-Zeiten keine Sau interessiert. Reifen waren bis zum Schluss zwangsbewirtschaftet. Da hat niemand danach gefragt, wie alt ein Reifen war, die wurden gefahren bis sie runter waren und zwar komplett runter, vorher hat man eh keine neuen gekriegt. Und "neue" hat man schon gleich gar nicht bekommen, wenn dann sowieso nur runderneuerte gegen Abgabe der Altreifen.

Ich weiß noch, wie meine Mutter Mitte der 80er vor einer Urlaubsfahrt noch neue Reifen brauchte. Da gab es dann drei runderneuerte für vier alte. Der vierte war nicht für Geld und gute Worte zu bekommen, obwohl auf dem Garagenhof stapelweise neue und runderneuerte Reifen lagen. Die waren alle "reserviert" und wir sollten doch erstmal den Reservereifen mit abfahren.
Die Reste der Firma kann man noch in Gera in der Straße des Friedens, stadtauswärts auf der linken Seite - verblaste Schrift "Continental" an der Wand - finden.
Am Ende gab es den Reifen dann doch, mein Vater hat im Fleischverarbeitenden Kombinat Gera-Crimmitschau gearbeitet, der Reifen wurde dann gegen eine Kiste voll Würste getauscht - und siehe da, es wurde einer von den vorhanden Stapeln genommen. Dafür waren die also "reserviert".

Da warst du froh, wenn du einen Reifen gekriegt hast, da hat niemand nach einer DOT-Nummer geschaut.

Noch eine interessante Sache. Die DDR besaß das Herstellungspatent für Radialreifen. Das Erfindungspatent hat die französische Firma Michelin. Das grundlegende Problem ist, dass sich die Schichten der Karkasse nicht weben lassen, die Schichten würden durchfallen und der Reifen auseinanderfallen. Die Lösung war, die Schichten miteinander zu vernähen - wie bei dem bekannten Malimo / Malitex wo auch das Patent herkommt. Dabei handelte es sich um das wirtschaftlich erfolgreichste und bedeutendste Patent der DDR . Da die BRD -Politik und Wirtschaft aber keine Patentgebühren an die DDR zahlen wollte, ist man im Westen bis zur Wende auf vollkommen veralteten Diagonalreifen rumgerutscht. War halt auch im Westen nicht alles besser.

https://www.zeit.de/1969/46/mehr-spitze

https://www.industrie-kultur-ost.de/datenba...tex-wolkenburg/


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter