Headerlogo Forum


Seiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> endlich eine 64er im Hause, geplanter Aufbau einer 64er
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 12:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Nach langem überlegen, suchen und dann spontaner Entscheidung habe ich mir eine 64er Schwalbe geleistet. rolleyes.gif Und mir war klar, diese Schwalbe soll perfekt oder zumindest ziemlich gut werden. hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 20.01.2019, 13:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4758
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Glückwunsch, die Basis ist schon mal ganz gut, sogar eine frühe mit Stahlständer. Originallack? Was mir auf die Schnelle an Falschteilen auffällt, ist Sitzbank, Blinker, Griffgummis, Handhebel, Rücklicht, Kickstarter.
Viel Spaß beim Vervollständigen.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrung.
Gotthold Ephraim Lessing
PME-MailWebseite
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 13:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Ja Basis ist ganz gut. Gekauft am 13.10.2018. Mit Originalpapieren und Originallack (Motornummer und Rahmennummer stimmen und Rahmenplakette stimmt auch.! biggrin.gif ........zur Motornummer habe ich später nochmal eine Frage..... _uhm.gif

Habe am Kaufdatum erstmal eine Fotoserie gemacht um alles genau fest zu halten. Details, sowie auch die Veränderungen zu sehen später, wenn Sie irgendwann mal "fertig" ist.

Bestandsaufnahme:
- Lenker falsch (breite Version)
- Gasgriff sowie Handschaltdrehgriff falsch (breite Version)
- Spiegel faslch lackiert
- Blinker falsch
- Griffgummis falsch
- falscher Knochen am Hinterrad (der eckige verbaut)
- Stahlständer überlackiert und schlecht nachgeschweißt
- falsche Rücklichtkappe
- Kickstarter falsch (grobverzahnt und lang)
- Tacho falsch (alter 80er mit Rautenzeiger)
- falscher Sitzbankbezug, Aluleisten und Simson Plakette fehlt
- Bremsbowdenzug vorn (vom S51 oder irgendwie....)
- einige Schrauben falsch (neue vom Baumarkt oder irgendwie....)


.......gerne noch was dazu schreiben was falsch ist.!!!!!!! smile.gif


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 14:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Hatte sie Probe gefahren und naja Sie lief......mehr oder weniger.... nach gefühlten 200 mal treten sprang sie dann beim Verkäufer an und er sagte, die stand ewig und wurde einmal im Jahr die Straße lang gefahren und wieder hingestellt....

Als ich Sie dann das erste Mal gefahren bin, war die Straße voll blauem Qualm und naja Sie zog nicht richtig, stotterte, alle Gänge ließen sich schalten und man nahm an Fahrt auf (von Beschleunigung konnte man nicht sprechen laugh.gif ) ......alter Sprit, Vergasereinstellung und naja was halt alles dazu beiträgt.....


.........die zweite Maßnahme nach dem Kauf zu Hause war, Vergaser im Ultraschallbad, Vergaser einstellt, Schwimmerstand, neuer Spritz, neue Kerze und ZZP eingestellt...... -> lief schon wesentlich besser und schnurte wie ein Kätzchen, lief dann auch super im Stand. cool.gif

....zum Vergaser später auch wieder Fragen..... _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 15:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Ich muss jetzt erstmal ein ganzen Teil schreiben, da ich seit dem Kauftag Nach und Nach immer wieder am Teile besorgen bin oder irgendwie wieder etwas neues erfahre zu meiner Schwalbe, auch dank diesem Forum hier und noch anderen Personen die Simson schrauben und fahren und mir helfen.


Danke schonmal an alle, die mich mit Infos und Teilen versorgen.!!!! biggrin.gif



Nach dem die Schwalbe dann einiger Maßen lief, habe ich mich daran gemacht, Sie komplett zu zerlegen und mir alle Teile nochmal genau an zu sehen und meine Bestandsaufnahme weiter zu führen..... blink.gif

Dann viel mir ein, ich hatte sogar noch ein 64er Knochen zu liegen (irgendwann mal für 5€ auf einem Teilemarkt ergattert) ......und wenn man denn schonmal im Teilelager rum schnüffelt, findet man doch gleich wieder was passendes... wink.gif

habe dann schonmal eine kompelette Gasgriffamatur gefunden, mit schwarzem Gummigriff. Dann noch einen zweiten kurzen Bremsgriffhebel und das Innenleben für die Luftfiltermuffe. (fehlte bei meiner Schwalbe)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 15:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Nächste Investion war ein kurzer Lenker mit Amaturen....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 15:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Der Verkäufer hatte mich nochmals kontaktiert mit der Aussage er habe noch ein paar Teile gefunden.....

Ergebnis war: ein teilzerlegter Handschaltmotor und der originale Kickstarter. _clap_1.gif


.....Verzahnung 1a und Gewinde auch heile. biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Nach langem überlegen und Hin und Her habe ich mich dazu entschieden dann den Motor doch mal auf zu machen (geplant war das anfangs nicht). Ich habe schon einige M500 Motoren regeneriert und einen M53 vom S50, aber noch NIE einen M53 Handschalter.......

gesagt -> getan......

und da kam mir dann alles zum Vorschein. unsure.gif

- Zylinder im Nullmaß aber extrem ausgewaschen und viele Riefen (und einem Kolben den ich noch nie gesehen habe vorher, dazu gibts auch noch ein Bild)
- keine Anlaufscheiben oben verbaut
- Kurbelwelle extremes Spiel vom Pleul
- Motormitteldichtung aus einem selber nach geschnittenem Stück Bucheinschlagepapier oder was auch immer (das wurde wohl verbaut wo die grobe Kickstarterwelle getauscht wurde)
- wohl noch alles die ersten Kugellager verbaut (4TKF)
- Simmerringe hart wie ein Koffergriff (Marke "Kautasit)
- Kickstarterfeder total vergniedelt
- Getriebezahnräder und Kupplungswelle teilweise stark beschädigt

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Zylinder und Kopf waren nach der Reinigung in einem super Zustand, keine Rippe gebrochen oder verbogen, alle Gewinde heile. biggrin.gif

............der Zylinder und Kopf geht noch irgendwann zur Schleiferei und der Kopf wird geplant.!

hier ein Bild nach der Reinigung wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Der Kolben, soeinen habe ich noch nie vorher gesehen. _uhm.gif die ich sage mal "Rillen" oben in Bereich der Kolbenringe sind mir unbekannt.!?

Vielleicht kann mir hier jemand aus dem Forum erklären was das auf sich hat.

Und noch eine Besonderheit des Kolbens ist, das das Kolbenhemd länger ist als von den späten M53 Motoren (ca 1,5mm)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Jetzt nochmal zur Motornummer!!!

Warum ist da ein "S" eingeschlagen.????

Die Motornummer steht auch ohne "S" genau so in den Papieren. hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Zwischendurch die originale Abstandshülse für den Gasgriff aus Alu bekommen und gleich ein bisschen poliert. rolleyes.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Dann für 2,90€ in einem Shop bekommen.. Leider steht da '80 drauf als Produktionsdatum, aber besser als die hässliche weiße neue Lüsterklemme die verbaut war....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Die alten Kupplungslamellen will ich nicht wieder einbauen, habe mich dann für eine 5 Lamellen Kupplung entschieden. Bin gespannt wenn ich damit das erste Mal fahre...... cool.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thommy'Simson
Geschrieben am: 20.01.2019, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 195
Mitgliedsnummer.: 10426
Mitglied seit: 20.01.2019



Nach langem Suchen hatte ich dann auch endlich eine originale Kickstarterwelle feinverzahnt und für den Handschaltmotor bekommen. Und zu meinem Vorteil, das Zahnsegment hinten war schon mit den "großen Zähnen"

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
mit freundlichen Grüßen Thommy
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter