Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Neuteile, Kurbelwelle usw.
Kl!nW69r
Geschrieben am: 29.06.2011, 19:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Hey hey hey,

habe neulich gehört das einige Neuteile wie z.B. die Kurbelwelle, Zündspule besser sein sollen als früher.
Z.B. soll bei der Kurbelwelle andere Materialien als Kupfer verarbeitet sein, was weniger schmiere braucht und man somit auch mit der Mischung 1:50 fahren kann.
Was ja auch heißt er rust nicht mehr so...

Weiterhin hat man mir eine Zündspule gezeigt die gegossen war (aber von einer Schwalbe) welche auch eine durchgehen konstant Leistung haben soll und somit solider und länger halten!

Und nun meine Fragen - die man sich schon denken kann - :

1. Stimmt das? biggrin.gif
2. Wirkt sich das auf die Lebensdauer auf?
3. Lohnt sich das oder sind diese zu teuer?
(neue Kurbelwelle 50€
neue Zündspule leide rnoch nicht gefunden, nur nachbau für 15 €)


Liebe Grüße,
Steven _clap_1.gif
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 29.06.2011, 19:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6907
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo,

also gerade neue Zündspulen fielen hier in der vergangenheit auf - aber nicht positiv.

Die Kurbelwelle meint dein Händler sicher nicht sondern das Kolbenlager, das ist ähnlich der S51 aus Nadeln.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Kl!nW69r
Geschrieben am: 29.06.2011, 20:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 292
Mitgliedsnummer.: 4442
Mitglied seit: 09.05.2011



Ja stimmt, also es ging auf die Ndeln hinaus.

Aber stimmt dies nun?

Aber Kurbelwelle auch wegen der Verlagerung oder sowas.

Naja ich warte auf weitere Beiträge...

Danke

Steven
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 29.06.2011, 22:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13556
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Die Nachbaukurbelwellen sind nicht maßhaltigig, passen also nicht und müssen nachgeareitet werden. Ansonsten sind die Materialien schlechter als früher, denn erst am UT wurde berichtet, dass die SR2 Nachbaukurbelwelle so schlägt, dass der Rahmen gerissen ist.

Die Nachbauzündspulen sind auch nur unter Vorbehalt zu empfehlen. Man kann mal Glück mit einer haben oder auch nicht! Wenn man wirklich auf Nummer sicher gehen will. dann kauft man eine regenerierte Zündspule von der Firma Zwotec. Diese Firma hat schon zu DDR Zeiten Zündspulen hergestellt und arbeitet mittlerweile alte Spulen auf. D.h. der alte originale Kern und genau da liegt der Knackpunkt wird neu gewickelt. Somit ist die Spule auch passengenau und nicht wie manche Nachbauspulen, die garnicht in die Grundplatte passen.

Die Nachbaukurbelwellen für die Vogelserie haben auch so ihre Macken. Besser fährt man mit einer regenerierten originalen Kurbelwelle.

Zu den Zündspulen findest du HIER und HIER mehr Infos.

Zu den Kurbelwellen findest du HIER und HIER und HIER und HIER und HIER ab Seite 8.

Ich denke da hast du genug zu lesen und es sollten all deine Fragen zu 100% beantwortet werden. wink.gif

Gruß Jörg



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter