Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vordergabelfeder
Soemtron
Geschrieben am: 12.08.2013, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Gemeinde !

Ich las hier im Shop das es für den SR2 / SR2E drei verschiedene Vordergabelfedern gibt.

1. 24 cm
2. 28,5 cm
3. 19,5 cm

Welche Federn bräuchte ich für meine Gabeln? (Siehe Bild unten!)
Bei welchen Baujahren bzw. von/bis welche Rahmennummern wurden diese Gabeln verbaut? Es gab ja auch Gabeln mit Gummifedern.

Bei beiden Gabeln waren Alu-Seitenbleche dran. Bei der linken die mit ein Loch und bei der rechten Gabel waren welche dran mit 2 Löcher.

Beste Grüße und Danke im Vorraus!
Steffan

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
hsllacky
Geschrieben am: 13.08.2013, 06:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010



Moin, ich behaupte mal die kurzen scheiden aus, die sind für'n KR50. Bei mir sind im Essi die 24,5 drinn und im Spatz auch.


--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 13.08.2013, 11:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Für den SR gab es zwei Längen. Die längeren waren für die links gezeigte Gabel. Die kürzere könnte die mit 19,5 cm gewesen sein. Da bin ich mir aber nicht sicher.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 13.08.2013, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Steffan,

kommt dir das hier irgendwie bekannt vor? ohmy.gif wacko.gif

Wie heißt doch gleich die Krankheit, bei der man alles vergisst? hmm.gif laugh.gif

PS.:Rechte Gabel von Rahmen-Nr. 591241 bis 797250. Linke Gabel ab Nr. 797251 bis Ende.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Soemtron
Geschrieben am: 13.08.2013, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Jürgen !

Ja, Du meintest Alzh..... u. Co.

Nun ich war verwundert das es auch Federn mit einer Länge von 28,5 cm gibt.

Problem:

Wenn ich mein SR2E aufbocke dann habe ich das Gefühl das es ab 5 Grad Seitenneigung schon umfallen will. Da dachte ich das die Ständer zu kurz sind. Aber bei allen drei Rohrständer die ich habe messe ich vom Boden bis Mitte Bolzenloch c. 27 - 27,5 cm Länge.

Oder die Federn sind zu lang. Aber laut Euren Aussagen sind die Ok.

Hmmm.....

Danke an alle die geantwortet haben!

Gruß Steffan

Unten mal ein schickes Bild!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 13.08.2013, 22:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Also ich glaube entweder hast du nur defekte verbrauchte Ständer, oder deine Ständeraufnahme ist defekt. Anders erklärt es mir nicht, warum dein Essi gleich umfallen möchte. hmm.gif

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
hsllacky
Geschrieben am: 14.08.2013, 06:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010



Moin, also bei man kann eigentlich keine falschen Federn einbauen. Sind sie zu lang kriegt man sie nicht rein, sind sie zu kurz hat man praktisch fast keinen Federweg. Mit den passenden Federn kriegt man die Gabel mit leichtem Druck gut zusammen. Die Schwinge liegt an den Gummipuffern an.


--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 14.08.2013, 06:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Moin Steffan,

du hast sicher einen falschen Ständer erwischt. Du brauchst die verlängerte Variante für den SR 2E.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 14.08.2013, 09:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



QUOTE (der Lehmann @ 14.08.2013, 07:06)
Moin Steffan,

du hast sicher einen falschen Ständer erwischt. Du brauchst die verlängerte Variante für den SR 2E mit Gabel 72mm Federweg.

Gibt es etwa unterschiedliche Rohr-Ständer?
Hat mal einer Bilder vom Unterschied?

Steffans Problem habe ich auch. Der Ständer hält das Moped fast nur gegen seitliches umkippen. Stehen tut mein Moped immer noch auf den Rädern.
Sollte das Hinterrad nicht vom Boden abheben, wenn ich den Essi auf den Ständer Stelle.




--------------------
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 14.08.2013, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Warum sieht das jetzt niemand von den alten Hasen?

Das muss kippeln, er hat einen Rohrständer und die Federelemente vom Sr2 E ab 61 (1 Schraube an der Abdeckung).

Der Rohrständer ist aber maximal noch bei den 60igern mit den doppelt geschraubten Abdeckungen standfest - da die kürzere Federn haben.

Es reichte bei meinem 59 schon nur das Gummifederelement hinten gegen eins mit feder zu ersetzen und ich hatte das Problem.

An dem Esii müsste man(n) jetzt den Ständer mit Eisen Unterfüttern - wurde auch früher so gemacht.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 14.08.2013, 11:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Enno, das ist schlichtweg falsch.

Mit Einführung der neuen Federgabel beim SR 2E wurde aus den bekannten Gründen der Rohrständer verlängert um die erforderliche Standsicherheit zu erreichen. Ich habe beide Längen in meinem Fundus. Zum direkten Vergleich müsste ich diese aber erst ausbauen.
Dieser verlängerte Rohrständer wurde auch noch bei der 72mm Gabel verwendet.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 14.08.2013, 13:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Auf das Bild wäre ich mal gespannt - ich kenne es nämlich nicht.

Aber es ist eigentlich egal, da er ja offensichtlich einen zu kurzen Ständer (hoffe er nimmt es nicht persönlich laugh.gif ) hat und mir auch keine Nachproduktion eines längeren bekannt wäre. Somit kann er nur suchen oder aufschweißen.

PS: ich habe den Beweis fürs Aufschweißen daheim stehen - ein Umbau aus einem Ifa Service... mit aufgeschweißtem Ständer wink.gif

So ich habe den E Teil Katalog gewälzt, es gibt keinen Hinweis auf einen längeren Rohrständer. Ebenso meine ich mich zu errinnern, das Schrader und König ebenfalls berichteten, das die Federung verbessert wurde und der Ständer angepaßt


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 14.08.2013, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



...siehe z.B. Essibuch von Herrn E. Werner auf Seite 27. wink.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Soemtron
Geschrieben am: 14.08.2013, 20:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 2148
Mitglied seit: 26.04.2009



Hallo Jürgen!

Ja, ich lese es gerade. Wenns stimmt wurde der Ständer um c. 10mm verlängert.
Aber ich habe schon unter den Ständer c. 5mm dicke Stahlplatten rangeschweißt und dann sind c. 5mm dicke Gummischoner drum. (wegen der Fliesen und so).
Aber es reicht nicht. Das Möp steht definitiv auf beiden Rädern.

Vielleicht sollte man den Luftdruck runternehmen??? biggrin.gif biggrin.gif blink.gif ph34r.gif

Nee , nee !

Ich bin jetzt am zweiten Essi zusammenbauen.
Gleicher Rahmen (gleiches Baujahr), eine alte geschweißte Gabel kommt da rein mit 19,5mm Federn! Und gleicher Ständer.
Mal sehen wie das Möp steht. Werde mal später berichten.

Beste Grüße und Danke an alle!

Steffan


Ach Enno, ich nehme es nicht persönlich. Habe diesbezüglich auch gelacht beim schreiben. biggrin.gif
PME-MailWebseite
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 16.08.2013, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



So jetzt hier die Ständernachlese. Nr. 1 vom SR 2, knapp 25cm bis Mitte Bolzen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter