Headerlogo Forum


Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gammel Schwalbe Neuaufbau
Flo
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Hallo,

ich möchte euch nun das zweite Projekt vorstellen das seit letztem Sommer auf der Warteliste steht. Eine KR51/1 aus dem Jahre '74. Gekauft habe ich diese in der nähe von Soest - NRW.
Der Zustand damals war wirklich schlecht, nicht fahrbereit, zerschnittene Verkleidung und zuletzt wohl im Ackerrennbetrieb genutzt.
Ein Freund der mich zur Abholung begleitet hat, der als Prüfingeniuer für die Dekra arbeitet, hat mir abgeraten diese zu kaufen - doch mein Helfersyndrom für vergammelte Ostschätzchen hat mich taub gemacht und die Hand musste den Kaufvertrag unterzeichnen....


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Auf dem ersten Bild ist schon der Luftfilter verbaut, der anfangs fehlte - genauso wie der Tank. Der Vergaser war vorhanden aber am Kauftag nicht montiert, so dass ich nur den Motor drehen konnte - zum Test.
Nach dem Kauf an der heimischen Garage prüfte ich erstmal die Bremsen, reinigte den Vergaser und baute einen Behilfstank und Luftfilter ein. Das Motoröl war erstaunlicherweise sehr frisch, so dass ich nach ein par mal treten die erste Hofrunde drehen konnte.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3920
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Davon habe ich auch noch ein paar auf dem Speicher stehen. laugh.gif laugh.gif
So was lässt man nicht stehen wenn denn der Preis stimmt. laugh.gif
Eins ist sicher, es werden nicht mehr sondern immer weniger. sad.gif Dein Kollege hat ein falsches Bild zu diesen Dingen im Kopf, Du machst es richtig. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Ja sowas kann man nicht einfach wegwerfen! Es wird zwar viel Zeit vergehen und auch sicherlich der ein oder andere Euro investiert werden müssen, aber ich sehe in dem Haufen "Schrott" noch Potential. Die Verkleidung hat es leider hinter sich, erstmal ist diese aus verschiedenen Sätzen zusammengestellt und an vielen Stellen defekt. Bohrungen ausgerissen, tiefe Dellen und zu allem übel, mit einer dicken Schicht Unterbodenschutz von außen "lackiert". Leider habe ich nach dem Kauf nicht genügend gute Bilder gemacht um nur annäherungsweise den Zustand zeigen zu können...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Zwischenzeitlich hat das Projekt etwas ruhen müssen und es ging nur langsam voran. Die Schwalbe wurde demontiert, alles in Kisten verpackt und die ersten Teilelisten konnten auf den Märkten abgearbeitet werden.
Eine zweite Verkleidung hat mittlerweile auch den Weg zu mir gefunden und heute habe ich endlich den Rahmen und die Schwingen zum strahlen abgegeben.
Die neu erstandene Verkleidung ist schon gestrahlt, muss aber an einigen Stellen bearbeitet werden, Beulen entfernen und anschließend verzinnen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
mifatwin
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2075
Mitgliedsnummer.: 4368
Mitglied seit: 14.04.2011



Was hast du bezahlt?
Das ist die wichtigste Frage.
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Der Motor wird wohl als letztes bearbeitet, erstmal möchte ich die Dämpfer und Felgen aufarbeiten. Zeitgleich sollen der Rahmen und die Schwingen pulverbeschichtet werden, aber da bin ich mir mit der Farbauswahl noch nicht sicher.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 10.01.2014, 23:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4379
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Du machst das schon gut, da bin ich mir sicher! Es wird eine Menge Arbeit, aber es lohnt sich und es ist gut das Leute ein Herz für solche Dinge habe die manche wegwerfen würden! thumbsup.gif

Ich habe das Gefühl im Herzen ist es noch mit einer jungfräulichen Dame zu tun, die leider etwas gelitten hat. cry.gif
Somit machst du es absolut richtig, da wird dein Freund noch gucken. mad.gif


--------------------
PM
Top
Flo
Geschrieben am: 11.01.2014, 00:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Die Felgen habe ich von den verrosteten und gebrochenen Speichen befreit, doch leider sind beide Felgen sehr zerkratz, so dass sich polieren hier nicht lohnen würde. Ich würde diese sowie die Nabe vielleicht auch pulverbeschichten lassen und anschließend mit Edelstahlspeichen versehen, habe hier nur bedenken, das die Speichen in der Nabe bzw. in der Beschichtung sich eindrücken, vielleicht hat da jemand Erfahrung mit. Auch das Endgültige Design steht bisher nicht fest, da muss ich noch einige Bilder auf mich wirken lassen, bevor ich mich festlegen möchte.

@Thomas: Bezahlt habe ich für die Schwalbe 110€, eigentlich noch zu viel, für das was alles dran defekt ist und fehlt. Mit neuer Verkleidung und einigen Ersatzteilen bin ich derzeit bei ca. 300€ angelangt.

Bisher hab ich einige Gebrauchtteile gefunden: Tank, Luftleitblech und die Muffe, Benzinfilter, Tankdeckel, Griffarmatur, Schalter, Schalt- und Fußbremshebel, Gasgriff + Zubehör, Vergaserdichtungssatz, Lenkerrohr, Vergaser 16N1-5 Bvf und auch einen zweiten Motor (kommt aber vielleicht erstmal in ein anderes Projekt)

Am Rahmen sind auch einige kleine Stellen die ich schweißen muss, vor allem aber die Aufnahme vom Hauptständer ist defekt, das Rohr ist jetzt oval. Eigentlich dachte ich auch der Hauptständer wäre ein Eigenbau, ich kannte bisher nur die aus Aluminiumguss. Ich habe aber wohl doch eine alten Stahlhauptständer - werde da die Tage mal ein Bild von nachreichen, der liegt nämlich eigentlich schon in der Schrottkiste... blink.gif

Mein Kumpel unterstützt mich mittlerweile auch bei dem Projekt, nachdem ich mit ihm seine alte PK50 nun auch wieder flott machen konnte, fahren wir bei Gelegenheit gerne mit unseren Schätzchen über die Dörfer. Aber mein Habicht stiehlt ihm immer die Show, da die Ostmopeds hier bei uns viel zu unbekannt sind... _clap_1.gif

Gruß Florian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-Mail
Top
mifatwin
Geschrieben am: 11.01.2014, 00:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2075
Mitgliedsnummer.: 4368
Mitglied seit: 14.04.2011



Florian,
ich sag es wirklich nicht gerne, aber mit 110€ haben sie dich über den Tisch gezogen.
Hättest du mal auf den Kumpel gehört.
Ich finde es super, wenn jemand (so wie ich) ein Herz für alte DDR Zweiräder hat. Ich habe auch meist ein Moped um den Rahmen gebaut und aus Sch...... Gold gemacht, aber das ist einfach finanziell gesehen völliger Schwachsinn. sad.gif
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 11.01.2014, 01:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Das habe ich mir später auch einige male gedacht und sicher hätte ich in den neuen Bundesländern (meiner alten Heimat) das gleiche, für vielleicht weniger bekommen können.
Aber ich habe auch kein vergleichbares Angebot zu dieser Zeit gefunden, das hier in der nähe gewesen wäre. Vielleicht hätte ich bis zum nächsten Urlaub in der Heimat warten sollen, doch dann hätte ich immer noch das Problem alles nach Hause zu bekommen.
Ich habe auch schon einige Auktionen und Anzeigen vorher studiert, doch ich wollte auch eine Schwalbe, bei der ich alles von Anfang an neu machen kann. Schließlich war mein erstes Projektfahrzeug ja fast fahrtauglich als ich es kaufte. Da musste jetzt ein Projekt folgen bei dem ich alles selber machen kann, auch um zu lernen und weil es Spaß macht.
Und gezahlt habe ich den Preis gerne, der Verkäufer konnte es gut gebrauchen und ich hatte mein Projekt.

Gruß Florian


--------------------
PME-Mail
Top
Simson-Sammler
Geschrieben am: 11.01.2014, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1255
Mitgliedsnummer.: 6028
Mitglied seit: 25.11.2012



Schönes Projekt!
Da kann man natürlich wieder Einiges draus machen, aber da wirst du noch weiterhin investieren müssen. wink.gif

Ein Stahlständer im Schrott? Wenn es wirklich ein originaler ist, raus aus der Schrottkiste und Bilder her. huh.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Marcel
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 11.01.2014, 10:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3504
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ich find110€ nicht zu viel auch wenn viel Schrott dabei war .
Schön wenn du das Moped retten willst thumbsup.gif .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 11.01.2014, 11:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Hallo,

ich werde gleich mal Bilder vom Hauptständer machen, ihr kennt die Teile besser als ich. Ich meine der Stahlständer besteht aus Winkelprofil, meiner ist aber aus Rohren gebaut.

Um nochmals auf die Preisfrage einzugehen, ich hätte auch eine Schwalbe kaufen können an der weniger kaputt ist bzw. nicht so viele Teile getauscht werden müssen. Doch dann wäre der Anschaffungspreis deutlich höher gewesen. Ich habe vorher ja einige Angebote beobachtet und mir auch anbdere Fahrzeuge angesehen, doch ich war zu diesem Zeitpunkt auch nicht bereit 400€ - 500€ auszugeben. Hier in NRW sind die Preise, meiner Meinung nach, schon etwas höher als in den neuen Bundesländer. Meinen Großvater in Erfurt habe ich auch darauf angesetzt, in seinem Bekanntenkreis sich mal um zu hören, doch das war bisher Erfolglos. Die meisten haben die Fahrzeuge kurz nach der Wende verkauft oder verschenkt. Die die übrig blieben wurden dann irgendwann dem Schrott zugeführt cry.gif

Wie schon gesagt, mit Anschaffung und den bisher gekauft Teilen bin ich jetzt bei etwa 300€. Eine dritte Verkleidung habe ich jetzt auch, die ist zwar nicht perfekt lackiert, doch die gab es zu einer KR51/2K dazu.
Diese Verkleidung wird erstmal montiert, da die Schwalbe von mehreren Leuten als Übungsfahrzeug genutzt werden soll.

Gruß Florian


--------------------
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 11.01.2014, 11:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4379
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Ja du hast schon Recht, bei uns hier ist das etwas anders. Da gibst nicht ein Moped für eine Kiste Bier. Ich finde der Preis ist sogar in Ordnung und auch nicht teuer. Wenn den Markt länger beobachtet und gerade hier im Umkreis NRW, dann kann schon sagen, dass das ein wirklicher guter Preis ist.


--------------------
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter