Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
2012 November » DDRMoped.de Blog

Archiv für November 2012

Simson Amsel – das Suhler Geheimprojekt

Donnerstag, 29. November 2012

Das Simson Moped Amsel, ein Geheimprojekt des VEB Fahrzeug und Gerätewerk Simson Suhl, über das es bisher noch keine veröffentlichen Informationen gab !?!?

Keine Grund zur Unruhe – dieses Modell ist reine Erfindung, mit der unlängst ein Verkäufer auf eBay versuchte seine „seltenen“ Reifen für gutes Geld an den Mann zu bringen. 😀

Die Fragen und Antworten zur eBay-Auktion sind äußerst unterhaltsam. Offensichtlich ist jedoch, dass größtenteils der Verkäufer Fragesteller als auch Antworter selbst ist.

Hier dazu auch ein Beitrag im DDRMoped.de Forum: Simson Amsel ?

Auf jeden Fall war das ganze eine sehr lustige Geschichte mit etlichen Textpassagen zum lachen. Eigentlich hätte sich der Verkäufer Thema für den 1. April aufheben können. Aber lest selbst!  😉

Für die Ewigkeit habe ich nachfolgend ein Bild von der Auktion und die kompletten Fragen und Antworten festgehalten:

Simson Amsel Reifen 1964
 
Frage: Hallo, warte noch auf ein Bild von der Amsel. e-mail xxx 13.11.12
Antwort: Hallo xxx, hier sind so viele Anfragen da hab ich deine Mail leider übersehen. Bilder sind aber unterwegs. Mfg
Frage: hab auch noch seltene Amselteile suchst du noch was ? 13.11.12
Antwort: Hallo, ich such noch das kleine Alustellrad vom Drehschiebereinlass und den großen Reisekardan. Das ist der mit der langen Übersetzung.wenn du was hast einfach melden. Preis egal.
Frage: Ja, ich habe noch einige Teile für die Amsel zurückgelegt, wie z.B. den Tank. Der war ja bekanntlich so groß, dass man den Einfüllstutzen an der Unterseite angebracht hat, damit man bequem im Sitzen tanken konnte. MfG xxx 12.11.12
Antwort: Hallo xxx du meinst bestimmt den Reisetank.Der wurde im Herbst montiert wenn es in den Süden ging. Achja und der Stutzen wurde an der Unterseite angebracht um den CW Wert zu verringern. Hat nix mit bequemen Tanken zu tun. Noch andere Amsel Teile? Preis und Zustand egal.
Frage: Hallo, eine Amsel habe ich auch noch rumstehen. Sie ist in wunderschönen Pfirsichblau lackiert. Die habe ich damals von einem Bekannten aus dem Simsonwerk bekommen der 50 Jahre ins Gefängnis musste weil er heimlich mit der Amsel vom Forschungslabor in den Konsum zum Bananen holen gefahren ist. 12.11.12
Antwort: Hallo xxx, da haben sie ja echt Glück gehabt mit ihrer Amsel.Das blau nennt sich aber Diaphonblau. Haben sie noch andere Teile für die Amsel?
Frage: Hallo ich biete ihnen 400 Euro zum Sofortkauf für die seltenen Amsel Reifen??? 12.11.12
Antwort: Hallo, ich hab leider schon ein paar bessere Angebote für die Reifen.
Frage: Hallo, wäre auch ein Sofortkauf möglich? Wenn ja, wie wären Ihre Preisvorstellungen? Gruß 12.11.12
Antwort: Hallo, was haben sie sich denn vorgestellt?
Frage: Guten Abend, ich bin selbst ein großer Fan der Suhler 2-Räder. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir vielleicht die Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen zu dem genannten Prototyp Amsel mir zukommen liesen. Ebenso würde ich mich sehr über Bilder und generelle Informationen zum Projekt Amsel, Drossel Fink und Star freuen. Vielen herzlichen Dank im Voraus xxx 11.11.12
Antwort: Hallo, ich hab ihnen eine Mail mit Bild von der Simson Amsel gesendet.
Frage: Was Sie in Ihrer Beschreibung schreiben, ist schlicht und ergreifend Falsch.Diese K4 Reifen sind ganz regulär von 1964-69 an Schwalbe, Spatz Star und Sperber verbaut worden. Die Reifen so anzupreisen grenzt an Betrug.Das sage ich Ihnen im guten, weil ich nicht will, dass Sie Probleme bekommen, wegen sowas. Ich würde die Reifen selbst gerne ersteigern. Ich kenne den Chefkonstukteur Erhard Werner persönlich. Er hat nie ein Wort über eine Amsel verloren bzw. eine Produktion solcher Mopeds. 09.11.12
Antwort: Die Produktion der Amsel wurde unter strenger Geheimhaltung in der Versuchsabteilung in Suhl gebaut. Projektname „Amsel Drossel Fink und Star … “ .Überwacht wurde es vom Ministerium für Zweitaktfortbewegung. Alle beteiligten unterlagen einer strengen Schweigepflicht, so auch Erhard Werner. Aus Angst vor Attentaten des Ministerium für Staatssicherheit gibt es nur sehr wenige die über das Thema reden. Daher die wenigen Bilder, Aufzeichnungen und mündlichen Überlieferungen.
Frage: Ein 3 Gang Motor mit Pedalen ? Was soll das denn sein ? Ich kenne nur den 2 Gangmotor vom Spatz mit Pedalen. Hab im Simsonbuch nachgeschaut und nix darüber gefunden und noch nie etwas darüber gehört.? 09.11.12
Antwort: Das war ja auch nur ein Prototyp von dem nur etwa 100 Stück gebaut wurden. Klar das nicht jeder Prototyp im Buch aufgelistet ist, da wurden ja von jedem Modell unzählige im Laufe der Jahre gebaut. MZ hatte z.b. auch mal einen Roller gebaut (MZ RM 250)der ist auch in fast keinem Buch zu finden. Steht auf der Augustusburg wer mal die Googelt wirds finden. Auch die Amsel und die Technischen Daten. Bezeichnung SR 3-1 Der SR 3 ist im Buch „Simson Vogelserie“ von Erhard Werner sogar abgebildet. Da kann man deutlich den Motor mit Pedalen und der späteren Zwangskühlung der Schwalbe erkennen. (Bez. M 51 PH) Einfach mal nachschauen.
Frage: Hallo. Habe gerade ihr Angebot gefunden. Könnten sie mir bitte auch eins zwei Bilder der Simson Amsel senden? xxx Vielen Dank!!! 09.11.12
Antwort: Bilder sind unterwegs.
Frage: Gibts mal ein Bild von der Amsel, scheint eine Rarität zu sein 09.11.12
Antwort: Sende mir bitte deine E-Mailadresse da kann ich dir gern paar Fotos von der Simson Amsel senden. Mfg
Frage: Guten Tag, wie viele Simson Amseln wurden denn gebaut ? Hab davon noch nie etwas gehört. Danke xxx 08.11.12
Antwort: Die genaue Stückzahl kann leider nicht mehr ermittelt werden. Alles was ich erfahren habe war, das 1964 ca. 100 Amseln im Zeitraum Juli und September in Versuchsabteilung gebaut und getestet wurden. Ähnlich wie beim KR 50 wurden sie rotbraun, erikarot und diaphonblau in Alkydharzfarbe Lackiert. Fotos gibts nur sehr wenige.Kann man sich in Suhl im Museum aber anschauen.
Frage: was ist denn bitte schön eine Simson Amsel? hast du da ein Bild von? mfg 07.11.12
Antwort: Die Simson Amsel ist eine Mischung aus Simson KR50 und dem Simson Spatz. Sieht auf wie die Schwalbe hat aber nen 3 Gang Motor mit Pedalen. Bilder such ich mal raus.
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 1.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)

Gepäckträger für Simson SR1 – Neuanfertigung leider totaler Ausschuss

Donnerstag, 01. November 2012

Überall im Internet wird er angeboten – der nachgefertigte Gepäckträger für Simson SR1. Doch jeder der ihn gekauft hat, wird sich denken „was bitte für ein Müll ist das?“. Anders kann man es leider nicht bezeichnen, das Teil ist wirklich kompletter Ausschuss. Wir haben den Gepäckträger daher sofort aus dem Sortiment gestrichen (also nicht wundern, warum er bei uns nicht lieferbar ist).

Ich zähle mal die Mängel auf:

  • der Gepäckträger ist zu niedrig gebaut
  • die Biegung der Streben zur Befestigung an der Schwinge ist nicht korrekt
  • die Aufnahmen zur Befestigung oben stimmen nicht
  • der Gepäckbügel ist aus Kupfer, aber viel zu lang und weit von der Originalform entfernt
  • die Aufnahmen für das Speichenschloss sind vom Material her zu dick, sowie stimmt deren Anordnung nicht, sodass das Einstecken des Schlosses unmöglich ist
  • allgemein sehr schlampig verarbeitet

Die Bilder unten sprechen für sich.

Ich habe die krassen Mängel sofort dem Hersteller mitgeteilt, dieser beharrte jedoch auf seinen Standpunkt, der Gepäckträger sei nach original Muster gefertigt.

Das Teil wird übrigens auch über MZA vertrieben. Auf meine Meldung über das mangelhafte Teil reagierte man nur mit der Aussage, das es sich um ein Rohteil handele, welches noch angepasst werden müssen. Wo bitte ist das ein Rohteil? 1. ist der Gepäckträger komplett fertig gestellt und 2. müsste man das komplette Teil umbauen, um ein funktionstüchtiges Ersatzteil zu erhalten.

Dieser Beitrag brannte mir auf der Seele. Ich hoffe, ich kann damit potentielle Käufer vor dem bösen Erwachen bewahren.

Fazit: Kauft euch einen gebrauchten originalen Gepäckträger und richtet ihn her. In der Preisklasse um die 80 EUR sind definitiv gute Gebrauchtteile zu bekommen.

So, hier das Desaster zur Ansicht:

Vergleich Höhe der Gepäckträger Biegung der Streben Biegung der Streben - weitere Ansicht Gepäckträger von oben
Ansicht Speichenschloss-Aufnahme
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)