Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194

Warning: mysql_real_escape_string(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /www/htdocs/emsen/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197
2008 Juli » DDRMoped.de Blog

Archiv für Juli 2008

Simson Schwalbe Modell in blau

Mittwoch, 30. Juli 2008

Endlich ist sie lieferbar, die kleine Schwalbe des Modellherstellers Schuco in blau. Bisher gab es das Modell nur in gelb.  Das Fahrzeug ist bis ins kleinste Detail dem Original nachempfunden, jeder Schwalbe-Fan wird von dem Modell begeistert sein. Das Modell besteht aus Metall (Zinkdruckguss), die Anbauteile sind aus Kunststoff und die Reifen aus Gummi. Auch die Funktionalität ist authentisch. Der Motortunnel ist abnehmbar und ermöglichst einen Blick auf den detaillierten Motor. Die Sitzbank, unter der sich die Luftpumpe befindet, lässt sich aufklappen, Tank und Werkzeugset werden sichtbar. Die Federung der Vorderrad- und Hinterradachse Die Soziusfußrasten sind ausklappbar. Selbst der Kippständer besitzt eine kleine Feder und funktioniert. 🙂

Die kleine Schwalbe springt zwar nicht an, aber auch die Räder lassen sich drehen 🙂 Das Modell ist im Maßstab 1:10, also ca. 17 cm, lang und 10 cm hoch.

Die Bilder sprechen für sich, schaut sie euch an:

Schwalbe Modell von links Schwalbe Ansicht rechts Schwalbe Motortunnel ab Schwalbe Motor detailiertVerpackung Modell in blau Verpackung Modell in gelb

Nachtrag 20.01.2012:

Das Modell gibt es jetzt aktuell in der Farbe rot. Die bisherigen Farben werden nicht mehr hergestellt.

Das Modell könnt ihr hier auf DDRMoped.de käuflich erwerben.

Preis: 89,90 EUR, Versandkosten versichert: 4,60 EUR


Bestellformular:

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Wankel MZ doch noch in Serie?

Donnerstag, 17. Juli 2008
MZ ES mit Wankelmotor

MZ ES mit Wankelmotor

Für das MZ Motorradwerk in Zschopau soll es einige Kaufinteressenten geben, darunter auch der sächsische Motorenhersteller Wankel AG. Sollte das Unternehmen den Zuschlag bekommen, wäre es dankbar, dass es zu einem späteren Zeitpunkt ein neu entwickeltes MZ Sportmotorrad mit Wankel-Motor geben könnte.

Bereits im Jahr 1965 wurde eine 175ccm MZ Maschine mit Wankelmotor gebaut, allerdings nur als Prototyp. Es wurden nur 3 Stück von diesen Motorrädern gebaut. Warum das Fahrzeug nicht in Serien ging, ist unbekannt. Vielleicht kann jemand die Antwort darauf in einem Kommentar abgeben?

Für alle, denen dieser Motortyp ein Fremdwort ist, hier eine kurze Erläuterung. Der Wankelmotor, die Erfindung des Deutschen Felix Wankel in den 1930er Jahren, arbeitet effizienter als ein Hubkolbenmotor, da die Verbrennungsenergie direkt in Bewegungsenergien in Form einer Umdrehung umgesetzt wird. Das Größte Problem in den Anfängen des Motors war die Abdichtung. Ist das System nicht richtig abgedichtet führt das zu Leistungsverlust. Ein Nachteil gegenüber dem Hubkolbenmotor ist unter anderem der höhere Kraftstoffverbrauch.

Wer sich für das genaue Arbeitsverfahren des Motors oder weite Informationen interessiert, kann dazu bei Wikipedia mehr erfahren: Der Wankelmotor

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Bald wieder originale Unterbrecherkontakte erhältlich

Mittwoch, 16. Juli 2008

Einer der letzten deutschen Fahrzeug-Zulieferbetriebe Plitz-Fahrzeug-Elektrik GmbH Insolvenz angemeldet hat. Die Firma produzierte unter anderem Zündkontakte, Kerzenstecker und Zündleitungen. Das gesamte bewegliche Anlagevermögen kam am 04.03.2008 durch die Fa. Hanseatische Industrie – Consult Holger Haun & Tom Thomsen KG zur Insolvenzversteigerung.

Die Fa. MZA konnte bei dieser Versteigerung alle relevanten Maschinen und Werkzeuge für die Fertigung von Unterbrecherkontakten für SIMSON- und MZ- Fahrzeuge aus DDR-Produktion erwerben.

In den kommenden Monaten soll die Fertigung der Unterbrecherkontakte im ehemaligen SIMSON-Werk in Suhl unter Mitwirkung ehemaliger Plitz – Mitarbeiter wieder eingerichtet und zum Laufen gebracht werden. Es besteht also die Hoffnung bald wieder originale Unterbrecherkontakte aus deutscher Produktion unter dem Markenzeichen PLITZ kaufen zu können. 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kostenloser Versand für Simson Mopeds?

Sonntag, 13. Juli 2008

Mir ist aufgefallen, das in letzter Zeit bei eBay vermehrt Moped-Auktionen mit „kostenlosem Versand“ gekennzeichnet werden. Da frage ich mich nun, ist das beabsichtigt, um Interessenten in die Auktion zu locken? Denn auch in der Artikelübersicht erscheinen die Versandart- und Kosten. „Kostenlos“ klingt doch sehr verlockend. Oder wissen die Verkäufer ganz einfach nicht, was sie bei der Angabe zum Versand auswählen sollen, weil das Fahrzeug nur abgeholt werden kann?

Für diesen Fall biete eBay bei der Aufgabe einer Auktion unter dem Punkt „Informieren Sie Käufer über Ihre Versandbedingungen“ die Option „Kein Versand: Nur Abholung“ auszuwählen. Ich empfehle es jedem Anbieter, diese Angabe korrekt zu wählen, denn so ist man auf der sicheren Seite. Wenn die Auktion mit kostenlosen Versand versehen wird, könnte der Käufer auch darauf bestehen? Schon ist Streit vorprogrammiert.

Fazit: Die richtige Angabe beugt Missverständnissen zwischen Verkäufer und Käufer vor. 😉

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

26 Zoll SR 1 Reifen in Karton gezwängt

Donnerstag, 10. Juli 2008

Ich erhielt eine Bestellung für einige Simson SR 1 Teile, unter anderem einen Satz Reifen. Da ich die 26 Zoll Reifen nicht vorrätig hatte, habe ich sie prompt im Großhandel geordert. Als das Paket kam, dachte ich „dort sollen die Reifen drinnen sein?“ Tatsächlich, sie wurden in das Paket hineingedrückt und sind dadurch ziemlich verbogen. Soetwas habe ich noch nicht erlebt. Ware in den Zustand biete ich natürlich meinen Kunden nicht mehr an. Folglich habe ich die Decken umgetauscht. Bei der 2. Lieferung wurde dann ordnungsgemäß ein großes Paket geschickt. Warum nicht gleich so? 🙂

Nachtrag 29.07.2008
Der Spaß geht weiter! Heute erhielt ich einen Brief von dem Großhandel. Die Reklamation wird nicht akzeptiert, es wäre ein Verschulden der Post. Genau, die Post hat die Reifen in den kleinen Karton gequetscht. 😀 Die Rücksendekosten wurden mir prompt in Rechnung gestellt. 👿

Nachtrag 30.07.2008
Mit meinem heutigen Anruf konnte ich die Sache klären. Kundenfreundlichkeit definiere ich jedoch anders. Naja, jedenfalls bekomme ich die berechneten Versandkosten bei der nächsten Bestellung gutgeschrieben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

keine Auktion mehr verpassen mit der eBay-Erweiterung für Firefox

Freitag, 04. Juli 2008

Wer kennt das nicht, tagelang beobachtet man ein Ersatzteil bei eBay und dann verpasst man die Auktion noch. Entweder ist man gar nicht am PC oder man hat es schlichtweg vergessen. Durch vorzeitiges Bieten erhält man oft nicht den Zuschlag. Die beste Chance, den gewünschten Artikel zu erwerben hat man wirklich, wenn man erst kurz vor Auktionsende bietet.

Um keine Auktionen mehr zu verpassen, bietet eBay ein Plugin für den Firefox. Diese Erweiterung bietet viele Vorteile und kommuniziert direkt mit seinem ebay-Mitgliedskonto. Über das „ebay-Logo“ öffnet sich auf der linken Seite im Browser eine Sidebar, die alle beobachteten Artikel zeigt. Beim Mouseover erhält man die aktuellen Informationen zum Artikel. Durch anklicken kann man direkt zu den Artikeln wechseln und mit einem Rechtsklick öffnet sich ein Fenster über das weitere Aktionen, wie z.B. eine Frage an den Verkäufer stellen, durchgeführt werden. Zu der Sidebar können ganz einfach Artikel per Drag and Drop (dem Hineinziehen mit der Maus) hinzugefügt werden.

Demonstration eBay Erweiterung

Die für mich nützlichste Funktion ist die automatische Erinnerung an das Auktionsende. 20 Minuten vor Ablauf eines beobachteten Artikels erhält man im Firefox rechts unten eine Meldung, über die man wieder direkt zum Artikel wechseln kann. Man muss nicht unbedingt im Browser aktiv sein, es reicht, wenn er im Hintergrund geöffnet ist. In diesem Fall meldet ein kurzer Ton und auch ein kleines Fenster am unterten Bildschirmrand an die Auktion.

eBay 3...2...1...meins!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)